Diese Seite entspricht dem Stand von Samstag, den 20. April 2024, um 19 Uhr, 39 Minuten und 9 Sekunden.
Stand: 20. April 2024, 19:39:09 Uhr.

mint_privacy.sh

mint_privacy.sh

Dieses kleine Privacy-Skript erhöht den Datenschutz in Mint und Ubuntu Linux-Systemen.
Dadurch, dass es Kerneloops die Möglichkeit nimmt etwa Absturzberichte an Mint bzw. Canonical zu senden, OpenVPN (was vorinstalliert ist) deinstalliert, die Verifikation des Livesystems im installierten Zustand deaktiviert (was sowieso vollkommen unbrauchbar ist, wenn das System nicht von einem USB-Stick oder von einer DVD etc. läuft) und in dem es auch die Werbung und die Nachrichten von Canonical deaktiviert.

Voraussetzungen:
Betriebssystem: Mint oder Ubuntu (Linux).
Das Skript muss ausführbar sein (im Normalfall gibt es kein Handlungsbedarf).

Bekannte Probleme:
Kann auf nicht kompatiblen Linux-Systemen nicht ausgeführt werden oder zu diversen Problemen führen, bis hin zu, dass das betreffende System nicht mehr startet.
Wird das Skript während der Laufzeit vom Anwender beendet, kann es zu diversen Problemen führen, bis hin zu, dass das betreffende System nicht mehr startet.

Alternativ kann man auch einfach folgenden Befehl ins Termin einfügen und ausführen:
curl -O https://strusch.net/wp-content/uploads/2024/01/mint_privacy.sh_.tar && tar -xf mint_privacy.sh_.tar && chmod +x mint_privacy.sh && ./mint_privacy.sh